diagnostik

bei der klinisch-psychologischen diagnostik werden durch

– anamnesegespräch
– standardisierte testverfahren
– verhaltensbeobachtung

individuelle problembereiche und ressourcen analysiert 

zur auswahl der geeigneten therapie, feststellung einer hochbegabung oder spezifischen empfehlung von individuell sinnvollen und gezielten fördermöglichkeiten

die kosten für die klinisch-psychologische diagnostik werden zur gänze von der zuständigen krankenkassa übernommen
hierfür wird ein gültiger überweisungsschein eines hausarztes oder facharztes benötigt